Allgemein

Gravel-Rennen in Rhens: Was erwartet euch?

Wir erweitern unser Angebot erstmals für Gravelbiker. Dafür haben wir eine neue Streckenführung ausgearbeitet, die zwar in großen Teilen über die MTB-Strecke verläuft, allerdings den Anforderungen der Graveler in allen Belangen gerecht wird. Die Strecke ist ein Rundkurs, der einmal (38km) oder zweimal (76km) gefahren werden kann. Hier kommen die wichtigsten Infos:

Start: Beide Gravel-Distanzen erhalten einen eigenen Start, ihr startet also nicht gemeinsam mit den MTB-Distanzen

Strecke: Gravel- und MTB-Rennen teilen sich die Strecke zu großen Teilen. Verblockte Trails oder felsige, wurzelige oder extrem steile Abschnitte werdet ihr allerdings umfahren. Ihr seid also auf einer Gravelbike-tauglichen Strecke unterwegs und fahrt nicht 100% die gleichen Strecken wie die MTB-Distanzen. 

Trails / Technik: Natürlich erwartet euch der ein oder andere Trail und steilere Abschnitte, diese sind aber flowig und gut fahrbar. 

Material / Ausrüstung: Ihr seid zu ca. 90% Offroad unterwegs. Wir empfehlen euch, eher breitere Reifen zu wählen. Beachtet die durchaus knackigen Höhenmeter (ca. 940 / 1880 HM) bei der Wahl eurer Übersetzung. 

Verpflegung: Die kurze Distanz erwartet nach 20 km eine Verpflegungsstelle. Die längere Distanz kann nach 20 km, 38 km und nach 58 km “auftanken”

Habt ihr weitere Fragen? Meldet euch gerne bei uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert