Allgemein

Update der Vorbereitungen zum 21. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon

Ein kleiner Teil des Orga-Teams hat sich vor ein paar Tagen noch einmal digital getroffen und einen groben Rahmen für den 21.CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon abgesteckt. Da man derzeit alles unter dem Vorbehalt der Pandemieentwicklung betrachten muss, sind die Planungen und Vorbereitungen natürlich stetig im Fluss und werden regelmäßig den Gegebenheiten angepasst. Wir hoffen sehr, Euch auch unter Pandemiebedingungen ein tolles Radsport-Event bieten zu können, insofern der Marathon denn stattfinden kann.

Folgende Eckpunkte wurden erarbeitet und bestimmen die weitergehenden Vorbereitungen:

  1. Das Streckenangebot soll 2 Strecken umfassen: 30 Km und 60 Km
  2. Verpflegung, wie in den vergangenen Jahren, kann nicht gewährleistet werden. Alternativen werden geprüft.
  3. Start und Ziel werden vermutlich getrennt voneinander aufgebaut
  4. Es wird geprüft, in wie weit ein zeitversetzter Start einzeln oder in Gruppen erfolgen kann
  5. Die Startunterlagen werden vorab per Post versendet
  6. Das Anmeldungsportal wird erst geöffnet, wenn die Genehmigung durch die Behörden absehbar ist. Bitte seht bis dahin von Anfragen wegen einer möglichen Anmeldung ab.

Alles unter Vorbehalt der Erteilung der notwendigen Genehmigungen. Ob wir eine TeilnehmerInnen-Begrenzung vornehmen müssen, ist derzeit noch nicht zu klären.

Nicht zuletzt möchten wir gerne die dringende Bitte an alle Helferinnen und Helfer richten:  Bitte unterstützt uns so wie in den letzten Jahren! Denn ohne die Zusammenarbeit aller, kann dieser tolle, etablierte Marathon nicht stattfinden. Selbstverständlich werden wir den Regeln der Pandemiebekämpfung besondere Beachtung schenken, denn die Sicherheit und Gesundheit aller geht vor dem sportlichen Spaß!!

Also Daumen hoch und Kette rechts! Wir halten Euch auf dem Laufenden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.