MTB 2007

Nachlese

Veröffentlicht am

Am gestrigen Sonntag ging der 8. Rhenser Rhein-Hunsrück MTB Marathon mit einem stattlichen Teilnehmerfeld von gut 500 Fahrern über die Bühne.

Bei nahezu perfekten äusseren Bedingungen bezwangen die Biker bis zu 2200 Höhenmeter und bis zu 100 km. Der schnellste Fahrer in der Königsdiszplin war der Niederländer Hans Raven aus Harderwijk. Er meisterte die neugestaltete 100km-Strecke in 4 Stunden und 12 Minuten. Gratulation!

Der TuS Rhens bedankt sich bei allen Fahrern, Zuschauern, Sponsoren und Helfern für diese gelungene Veranstaltung und freut sich auf eine ebenso erfolgreiche Fortsetzung im nächsten Jahr.

Die Ergebnisse stehen bereits unter dem entsprechenden Menüpunkt zur Verfügung und eine kleine Fotoauswahl ist in der Galerie zu finden.

MTB 2007

Streckenprofil

Veröffentlicht am

Mittlerweile gibt es gute Neuigkeiten in Sachen Streckenprofil! Unsere MTB-Crew hat die neue Strecke mit entsprechendem Gerät abgefahren und ein aktualisiertes Höhenprofil zur Verfügung gestellt. Für die Verzögerung möchten wir uns hier entschuldigen.

Das Profil gibt es hier oder in der Downloadabteilung.

MTB 2007

Änderung der Streckenführung!

Veröffentlicht am

Entgegen unserer Ankündigung, ist es nun doch notwendig die Strecke in einigen Punkten zu verändern. Aufgrund von Bedenken der anliegenden Forstämter sowie der privaten Waldbesitzer, sind wir gezwungen die Strecke in größerem Umfang, als uns eigentlich lieb ist, neu zu gestalten.

Nichts desto weniger sind wir davon überzeugt, Euch auch in diesem Jahr wieder einen interessanten Parcours bieten zu können.

Die größte Änderung im Vergleich zum letzten Jahr, ist der Verzicht auf die erste und von vielen Fahrern ungeliebte Abfahrt hinab ins Bopparder Mühlental sowie der anschliessende Uphill-Part zum Hexentanzplatz. Entschädigt werden die Fahrer dann allerdings durch eine spektakuläre Abfahrt über die Spayer “Elling” sowie neue Streckenteile im Breyer “Garloch” und entlang der alten Römischen Wasserleitung.

Das Kartenmaterial auf unserer Website ist bereits aktualisiert und kann von Euch inspiziert werden. Der Verlauf der 35km-Runde ist dort ebenfalls eingezeichnet.

MTB 2007

Neue Features

Veröffentlicht am

In diesem Jahr zum ersten mal:

Strecke über 35km

In diesem Jahr bieten wir zum ersten mal auch eine kürzere Strecke über die Distanz von 35km an und schaffen so eine echte Alternative für alle ambitionierten Einsteiger. Die Strecke verläuft zum größtenteil über die große Runde, das Startgeld beträgt 10 EUR.

Startnummernausgabe am Samstag

Alle Teilnehmer, die schon am Samstag in Rhens verweilen, können bereits dann ihre Startnummer abholen und so einige Minuten länger am Renntag schlummern. Die Startnummernausgabe findet am Samstag von 17 bis 20 Uhr auf dem Rhenser Sportplatz statt.

MTB 2007

Ausblick ins nächste Jahr.

Veröffentlicht am

Der Termin für den 8. Rhenser MTB Marathon steht mittlerweile fest! Am 10. Juni 2007 fällt erneut der Startschuss am Rhenser Rathaus.

Die Strecke wird wahrscheinlich identisch mit der aus dem Jahr 2006 sein. Sollte sich daran etwas ändern, teilen wir es natürlich hier mit. Im Frühjahr werden wir wie gewohnt die offizielle Ausschreibung mit allen Infos herausgeben und dann geht auch unsere Homepage wieder an den Start. Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute!

MTB 2006

Ergebnislisten

Veröffentlicht am

Beim 7. Rhenser MTB Marathon gingen gut 500 Fahrer über die Distanz von 50 und 100 Kilometer an den Start.

Wir danken allen Teilnehmern für Ihr Kommen und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Ergebnisse sind online!

MTB 2006

Letzte Informationen vor dem Start

Veröffentlicht am

Wir möchten Euch, kurz vor dem Startschuß zum 7. Rhenser Rhein-Hunsrück MTB Marathon noch mit ein paar aktuellen Informationen versorgen.

– Änderung in der Streckenführung.
Für alle Teilnehmer der Vorjahre ist es sicher interessant zu wissen, das der Streckenverlauf in diesem Jahr leicht verändert wurde. Die Abfahrt ins Bopparder Mühlental erfolgt nun durch das Steinigbachtal und im Anschluss folgt eine schöne aber anspruchsvolle Steigung hinauf zum Bopparder Hexentanzplatz. Dieser Änderung ist der Anstieg über die Asphaltstraße hinauf zum Vierseenblick zum Opfer gefallen. Wir gewinnen somit einen weiteren tollen Uphill-Teil und konnten den Straßenanteil des Parcours weiter verringern.

Der Start erfolgt dieses Jahr in zwei Gruppen, die zeitgleich durch die beiden Rhenser Stadttore auf die Strecke gehen. Wir möchten so den Andrang am Nadelöhr “Viehtor” verringern.

– Homepage aktualisiert.
Ganz nach dem Motto “Besser spät als nie” haben wir unserer Internetseite ein großes Update gegönnt. Vor allem der Streckenteil ist um viele interssante Informationen reicher geworden. Neben einer animierten Streckenkarte gibt es auch hochauflösendes Kartenmaterial und das Höhenprofil als Download. Mit ein paar Videoclips von der Strecke könnt ihr euch schon vor dem Renntag ein Bild von der Umgebung machen. Ein Besuch lohnt sich also auf alle Fälle!

Bitte beachtet, das der letzte Flash Player (Version8) zum betrachten der Seite notwendig ist! 

– Stand der Voranmeldungen.

14 Tage vor dem Marathon beträgt die Anzahl der Voranmeldungen etwa 300! Ein neuer Teilnehmerrekord steht somit schon so gut wie fest.

Das wars auch schon. Drückt alle Daumen für ein besseres Wetter und dann sollte einem herrlichen Tag in Rhens nichts im Wege stehen.