Teilnahmebedingungen

Der Teilnehmer erklärt sich durch seine Anmeldung mit den nachfolgend aufgeführten Teilnahmebdingungen einverstanden:

  • Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr und Rechnung beim 17. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon teil.
  • Auf der gesamten Strecke gilt die STVO.
  • Es besteht absolute Helmpflicht.
  • Zugelassen sind nur Mountainbikes in technisch einwandfreiem Zustand.
    Fahrräder mit Elektroantrieb (E-Bikes) sind nicht zugelassen.
  • Die Startgebühr muss vor dem Start beim Veranstalter entrichtet werden. Andernfalls sind Voranmeldungen nicht gültig bzw. eine Teilnahme nicht möglich.
  • Minderjährige Teilnehmer müssen bei Abholung der Startunterlagen eine schriftliche und unterschriebene Teilnahmeerlaubnis des/der Erziehungsberechtigten vorlegen.
  • Bitte verhaltet euch freundlich und respektvoll gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern. Insbesondere Wanderern und Spaziergängern.
  • Das Warmfahren auf der Strecke ist nicht gestattet.
  • Nicht von der Strecke abweichen, Felder queren und dadurch die Frucht beschädigen.
  • Als Veranstalter sind wir auf den Goodwill der Waldbesitzer und Landwirte angewiesen. Die Strecke ist in dieser Form nur für den Renntag freigegeben. Die ständige Nutzung der Privatgelände außerhalb des MTB Marathons ist nicht gestattet.
  • Werft Euren Abfall nicht in den Wald.
  • Den Anweisungen der Streckenposten und des Sanitätspersonal ist Folge zu leisten.
  • Bei Nichtantritt bzw. Ausfall / Abbruch der Veranstaltung aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu verantworten hat, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes oder sonstiger Kosten.
  • Die vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet.
    Teilnehmer stimmen der Nutzung und Veröffentlichung der in der Anmeldung genannten Daten für Zeitnahme, Platzierung und Ergebnisse zu.
    Ebenso wird dem Veranstalter das unentgeltliche Nutzungsrecht der im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews eingeräumt.
    Die erfassten Teilnehmerdaten dürfen zur Auswertung an die Veranstalter der „MTB-Challenge“ weitergegeben werden.
  • Haftungsausschluss:
    Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer verzichten mit der Abgabe ihrer Anmeldung auf alle Rechtsansprüche, auch Dritter, an den Veranstalter und alle mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehenden natürlichen und juristischen Personen. Außerdem bestätigen die Teilnehmer mit ihrer Anmeldung, dass sie gesund und ausreichend trainiert sind, um die hohe körperliche Belastung, die aus der Teilnahme an einer derartigen Veranstaltung resultieren, verkraften. Entsprechende Versicherungen sind Sache der Teilnehmer. Es sind keine Regressansprüche bei höherer Gewalt, Verlegung oder Ausfall der Veranstaltung möglich. Hinweis lt. Datenschutzgesetz: Ihre Daten werden maschinell gespeichert und nicht weitergegeben. Bei Nichtteilnahme besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes.