Volksfest in Rhens

Bericht-Tom-Dewald

Volksfest in Rhens – so titelt Tom Dewald in seinem Rennbericht über den 16. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon. Sehr schön zu lesen, wie er die Eigenheiten der Strecke und die harten Positionskämpfe im Fahrerfeld beschreibt.

Vielen Dank an Tom fürs schreiben und Euch viel Spaß beim lesen! :)

http://fitbyhit.jimdo.com/07-06-15-canyon-rhein-hunsr%C3%BCck-marathon/



Neue Fotos vom Marathon.

Neue, fantastische Fotos kommen heute von Sandra Sembach.
756 Bilder an der Zahl stecken in der Flickr-Galerie!!! :-)
Vielen Dank an Sandra für die tolle Arbeit!!!

https://www.flickr.com/photos/133920843@N02/sets/72157654226126438

galerie-sandra-sembach



Im Netz umgeschaut.

Vielen Dank für all die tollen Kommentare, Mails und Likes!!!
Darüber freuen wir uns wirklich sehr!!! :-)

Wir haben uns mal ein wenig in diesem Internetz rumgetrieben und einige interessante Dinge vom letzten Wochenende gefunden. Vorab vielen Dank an alle für´s teilen!

Wolfgang Vogt aus Rhens hat als Anwohner einige Fotos geschossen und zu einer feinen Galerie zusammengestellt. Zu sehen gibt es sie bei Google oder Facebook.galerie-wolfgang-vogt

Das Preview von Coffe & Chainrings hatten wir ja bereits verlinkt, da wollen wir Euch den Nachbericht natürlich nicht vorenthalten. Leider hat sich ein Fahrer des Teams bei einem Sturz verletzt und stellt abschließend die Frage: „#MTBRhens15 außer Schmerzen nichts gewesen?“. Am besten Ihr lest selbst, wir wünschen jedenfalls von hier aus gute Besserung!

Das Team von X-Sport Kastellaun war ebenfalls beim 16. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon mit einigen Fahrern vertreten und fasst das Rennen bei Facebook zusammen.

Der AK Kurier schreibt über Pepe Rahls Erfolg auf der Kurzstrecke.

Andreas Köster hatte die Videokamera mit auf der 80KM-Strecke und eine schöne Zusammenfassung bei Youtube online gestellt.

Zum Abschluss noch ein Video von Hanspeter Opel. Er war bereits Samstags beim Kids-Race dabei und teilt seine Impressionen vom Rennwochenende in Rhens ebenfalls bei Youtube.



Heute in der Rhein-Zeitung.

imageQuelle: Rhein-Zeitung



Resultat der Bergwertung.

Uphiller-#1b

Das Ergebnis der 1. Rhenser Bergwertung müssen wir noch nachreichen.
Folgende Damen und Herren waren die Ersten bei der Wertung am Kronenhof.
Daniela Gerhards und Gerit Rosenkranz sind die Uphiller #1 von Rhens!

Männer:
1. 8248 Gerit Rosenkranz (Merida Schulte MTB Team)
2. 8192 Vincent Arnaud (Team CycleTyres-Addictiv)
3. 8254 Ulrich Rose (Focus RAPIRO Racing)

Frauen:
1. 8124 Daniela Gerhards (RC Herschbroich/Team Radsport Breuer)
2. 8249 Tanja Wittig (Multisport Team Wein)
3. 8106 Dina Dornauer (Tri Shop Saar MTB Team)



Fotos vom Kids-Race.

kids-race

Heute reichen wir die Fotos vom 3. Jakobsberg Kids-Race nach!

Zu finden hier oder bei Picasa Webalben.



Fotos sind online.

IMG_5766Die ersten 650 Fotos vom gestrigen Marathon sind online.

-> Hier entlang zu den Fotos bei Picasa Webalben.

Fotos vom Kids-Race kommen als Nächstes!

go-4-it-fotoBei unserem Foto-Partner Go4it gibt es in Kürze professionelle Fotos von der Strecke. Nachbearbeitet und nach Startnummer sortiert.



Dänemark vor Deutschland vor Kasachstan.

Perfekte Wetterbedingungen und eine Rekordteilnehmerzahl von 1204 Fahrer machten den 16. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon zu einem besonderen Ereignis. 30, 50 und 80 KM mit knackigen Höhenmetern warteten auf die Profi-, Amateuer- und Hobbiefahrer.

In einem hochkarätig besetzten Fahrerfeld konnte Vorjahressieger und Dänischer Meister, Sören Nissen (Racing Team Stevens-iHUS), den Gesamtsieg auf der Marathonstrecke verteidigen. Ihm folgten der Deutsche Meister Tim Böhme (Team BULLS) sowie Atyom Golovachsenko von der Kasachischen Nationalmannschaft.
Auf der 50KM-Distanz war der Zieleinlauf ähnlich wie in 2014. Denn hier konnte sich Vorjahressieger Mathias Frohn (Team FIREBIKE-DRÖSSIGER) erneut vor Philip Meiser (2exercise.net / RV Tempo Hirzweiler) durchsetzen. Platz 3 belegte Erik Hühnlein (TuS stromberg/Radon – Bikediscount).

Der TUS Rhens bedankt sich bei allen Teilnehmern und gratuliert allen zu einer grandiosen Leistung. Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr!
Die schnellsten Damen und Herren auf 30, 50 und 80km folgen im Anschluss.
-> Das Gesamtergebnis, die Klassenwertungen und die Online-Urkunden findet ihr hier.

Im laufe des Montags und den kommenden Tagen versorgen wir euch selbstverständlich mit Fotos und weiteren Informationen.

80KM Herren

Sören, Nissen (Racing Team Stevens-iHUS) 03:04:31.1
Tim Böhme (Team BULLS) 03:07:16
Artyom Golovachsenko (Nationalmannschaft Kasahstan) 03:15:28

80KM Damen

Daniela Gerhards (RC Herschbroich/Team Radsport Breuer) 03:58:13
Dina Dornauer (Tri Shop Saar MTB Team) 04:19:15
Tanja Wittig (Multisport Team Wein) 04:37:24

50KM Herren

Mathias Frohn (Team FIREBIKE-DRÖSSIGER) 01:58:49
Philip Meiser (2exercise.net / RV Tempo Hirzweiler) 02:00:55
Erik Hühnlein (TuS stromberg/Radon – Bikediscount) 02:00:56

50KM Damen

Mandy Platzdasch (MTBC Wehrheim/ Nutrixxion) 02:22:23
Bettina Dietzen (2-bike.com MTB RACING) 02:27:09
Claudia Glasmacher-Teichert (BSV Profil Hürtgenwald) 02:28:24

30KM Herren

Pepe Rahl (TV1885Haiger) 01:11:05.2
Carsten Schmidt (Bike-Team Baumberge) 01:11:06
Zschenderlein, Zacharias 01:11:10

30KM Damen

Birgit Dittrich (SSV Mounty Altenberg/ Team Radon eleven) 01:31:04
Anja Seel, 01:32:04
Hedda zu Putlitz (Ad Optimum Physio) 01:32:30



Live Cam powered by KEVAG Telekom.

Zoom-in
Live-Webcam powered by KEVAG Telekom.

Die Ergebnisse sind online bei BR-Timing abrufbar!

http://coderesearch.com/sts/services/index.php?view=10050&param1=537



Info RoundUp

infoKurz vor dem Start des 16. CANYON Rhein Hunsrück MTB Marathon haben wir nochmal ein paar Hinweise und Infos zusammengestellt.

Anfahrt & Parken

Die direkte Ortsdurchfahrt ist wegen der Veranstaltung gesperrt! Daher empfehlen wir Rhens über die B9 aus südlicher Richtung anzufahren. Dort befinden sich auch zusätzliche Parkplätze, denn im Ortskern sind die Parkmöglichkeiten stark begrenzt. Die Parkplätze der Supermärkte (Aldi, Cash, Lidl, Netto) am Kreisel Rhens-Süd stehen zur Verfügung! Entfernung zum Start/Ziel ca. 500m

Hier könnt Ihr Eure Route planen (auf die Marker klicken):

Müllentsorgung

Bitte haltet die Umwelt sauber und hinterlast keine Spuren im Wald! Bringt den Abfall von Gelpacks, Riegeln usw. mit ins Ziel oder gebt ihn an den Verpflegungsstellen ab.

Dadurch erspart ihr uns nicht nur jede Menge Arbeit, sondern sichert auch den zukünftigen Erhalt dieser Veranstaltung. Vielen Dank!

Frühstück und Nudeln

Das Kevag Telekom Biker Frühstück erwartet Euch ab 7 Uhr mit frischen Brötchen und Kaffee. Nach dem Marathon könnt Ihr Eure Energiereserven mit leckerer Pasta vom Hotel „Roter Ochse“ wieder auftanken.

Startnummernausgabe / Nachmeldung

Am Sonntag ist die Anmeldung am Rathaus ab 07.00 Uhr besetzt und gibt die Startnummern aus.
Nachmeldungen sind hier bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start und zzgl. Nachmeldegebühr möglich.

T-Shirts

Die vorbestellten Shirts können ab morgen Früh am Infostand abgeholt werden. Restbestände werden dort auch verkauft, so lange der Vorrat reicht.

Starterpacks

Wir verteilen 1.000 Starterpakete mit netten kleinen Präsenten an die ersten Teilnehmer bei der Startnummernausgabe. Hierbei gelten die Regeln “Nur so lange Vorrat reicht” und “Wer zu erst kommt, mahlt zuerst”.

Preise & Siegerehrungen

Informationen zu den Altersklassen und der Preisverteilung.
Zeitplan der Siegerehrungen.

Zeitlimit / Kontrollschluss

Fahrer der 80km-Strecke werden am Breyer Sportplatz (bei km 66) ab 14.30 Uhr aus dem Rennen genommen.

Sightseeing Punkte

Wir haben ein paar Punkte entlang der Strecke ausgesucht, die sich mit dem Auto anfahren lassen. Für Extra-Beifall und Verpflegung von Euren Supportern. Mit Google Maps könnt ihr Euch navigieren lassen.
Hier findet Ihr die Sightseeing Punkte.